Einführung > 7 Gründe, warum Sie einen Elektroroller haben wollen

7 Gründe, warum Sie einen Elektroroller haben wollen

Nach den Elektrorädern nimmt ein weiteres Phänomen an Popularität zu - der Elektroroller. Ein handliches und praktisches Fahrzeug dient Ihnen sowohl als ein Helfer auf regelmäßigen täglichen Strecken auf einem Betriebs- oder Privatgelände, als auch eine moderne Weise, Ihre Freizeit zu verbringen, solange es sich um einen nichtöffentlichen Platz mit Einzäunung handelt.
Zur Arbeit, zur Schule oder zum Einkaufen oder für Stadtrundfahrten oder Sightseeing-Tour ist in Österreich mit dem inSPORTline Saturian und Swifter Elektrotretroller möglich. Lediglich eine kleine Modifikation (Reflektoren vorne, hinten und an den Seiten) muss vorgenommen werden.

 

Schneller Transfer (gilt für Österreich mit zwei Modellen)

Elektroroller sind eine besonders geeignete Begleiter in der Stadt, mit deren Hilfe Sie einfach und schnell fast überall ankommen. Ohne im Stau zu stehen und endlos nach einem Parkplatz zu suchen. Es ist geeignet für Arbeit und Schulefahrten, Shopping und Unterhaltung. Sie sind besonders nützlich, wenn Sie häufig kürzere Strecken zurücklegen müssen, oder mal schnell ins Stadtzentrum wollen.

 

Spaß an der frischen Luft (in diversen europäischen Ländern)

 

Aber auch außerhalb der Stadt geht der Spaß am Elektroroller nicht verloren. Modelle mit einer Reichweite von mehr als 50 Kilometern und aufblasbaren Rädern können auch ohne Auflademöglichkeiten länger in der freien Natur fahren. Elektrorollerfahren bietet eine völlig neue Perspektive und Erfahrung.  Auch Geschwindigkeit sind kein Problem, es gibt Modelle, die bis zu 45 km/h erreichen .

 

 

Einfach und kompakt

 

Der Elektroroller lässt sich schnell und einfach zusammenklappen. Sie können ihn für den Urlaub ins Auto oder in den Wohnwagen ohne viel Platzbedarf einpacken, es ist kein Problem, ein zusammengeklapptes Elektroroller im Bus oder in der Straßenbahn mitzunehmen. Der Vorteil ist auch das geringe Gewicht, einige Modelle wiegen nur kanpp über zehn Kilogramm .

 

 



Außergewöhnlicher Stil, moderne Technik

 

Der Elektroroller kann als stilvollen Accessoires betrachtet werden, das in vielen modernen Designs hergestellt wird. Einige sind mit Bluetooth-Technologie ausgestattet und können mit einem Smartphone verbunden werden. Über die mobile App können Sie Routen planen oder Ihre züruckgelegte Kilometer im Auge behalten. Das eingebaute Tempomat ermöglicht wiederum die Einstellung einer konstanten Geschwindigkeit.

 

Einfach zu bedienen

Jeder kann mit dem Elektroroller fahren. Einfach einschalten, abstossen und loslegen. Er ist mit einem Elektromotor, einer Batterie und einem Geschwindigkeitsregler ausgestattet. Die Anzahl der Geschwindigkeitsstufen variiert je nach Modell, das Prinzip bleibt jedoch gleich. Mit seinem übersichtlichen Display, der einfachen Bedienung und einem effizienten Bremssystem hat der Fahrer die volle Kontrolle.
 

 



Einfache Wahl

Bei den Elektroroller gibt es nicht so viele Modelle wie Elektroräder und die Orientierung zwischen den Modellen ist einfacher. Bei der Auswahl müssen Sie klären, für welchen Zweck Sie einen Elektroroller kaufen und was Sie davon erwarten. Sie wählen dann einfach das Modell mit der entsprechenden Motorleistung, Reichweite und Batteriekapazität, bzw. dem Radtyp oder der Höchstgeschwindigkeit aus. Ein wichtiger Faktor ist die Tragfähigkeit. Sie können Zubehör wie einen Sattel, eine Reisetasche, einen Rucksack oder einen eleganten Helm und Protektoren dazu kaufen.
 

Naturfreundlich

 

Der Betrieb des Elektrorollers ist ökologisch und schont die Umwelt. Es ist ein Fahrzeug ohne Abgase, aber auch ohne Geräusche, der Betrieb ist sehr leise. Einige Modelle sparen auch Energie, haben ein Rekuperationssystem - eine Funktion, bei der überschüssige Energie von den Bremsen zurück zum Motor oder zur Batterie geleitet und wiederverwendet werden kann.



Das könnte Sie auch interessieren:  Wie wähle ich einen Elektroroller aus?